Gästebuch



Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<-Zurück

 1  2  3  4  5 Weiter -> 
Name:jochen bek
E-Mail:jochen.bekweb.de
Homepage:-
Zeit:17.03.2019 um 17:52 (UTC)
Nachricht:Lieber Michael Vielen Dank für die Ableger und die Besuchsmöglichkeit.
Die Becken sind mit viel Liebe zum Detail gestaltet und haben uns beeindruckt.
Danke

Jochen

Name:Alena Vesela
E-Mail:atherix.infogmail.com
Homepage:-
Zeit:09.03.2019 um 14:31 (UTC)
Nachricht:Dear Mr. Michael, Allow me to thank you for your site and invaluable advice and guidance. I am a long-time aquarist but I have no experience in arranging room greenhouses.
Now I want to buy a new aquarium 250 x 70 x 60 cm (length x width x height) add a vitrine for flowers (250 x 70 x 140), some bromelies and orchids. I have not read everything yet and I do not speak German, it makes me a little more complicated to read, but I'm really excited about how much experience I can get here.
Best regards
Alena
Kommentar:Hello Alena,

Unfortunately my english Skills are not enough to edit the homepage bilingual.
A translation function is not an Option as Part of the provider.
I‘m sorry for your troubles and that you have to translate the Informations by yourself.
I Hope despite it all you can still satisfy your thirst of Knowledge.

Yours sincerely,
Michael

Name:Ronald Bartelt
E-Mail:roni.bweb.de
Homepage:-
Zeit:02.03.2019 um 13:22 (UTC)
Nachricht:Hallo Michael,
ich habe mir ein Regenwald Terrarium gebaut und deine tolle Seite hat mir sehr geholfen! Danke dafür!

Name:Horst Kühn
E-Mail:horst.kuehn1gmx.de
Homepage:-
Zeit:27.02.2019 um 22:00 (UTC)
Nachricht:Hallo !
alles sehr schön, suche händeringend nach Rhaphidophora cryptantha, kannst Du mir helfen ??
Wäre sehr dankbar, besten Gruß Horst
Kommentar:Hier müsstest Du fündig werden: https://www.araflora.de/c134/terrariumpflanzen
Gruß Michael

Name:Jochen Bek
E-Mail:jochen.bekweb.de
Homepage:-
Zeit:13.02.2019 um 07:10 (UTC)
Nachricht:tolle Seite, geniale Tipps
bin 14-15.3. zum Wildtierforum in Denzlingen und würde gerne mal die Terrarien live bewundern und wenn möglich einige Pflanzenableger erwerben.

Gruß

Jochen
Kommentar:Hallo Jochen, ich habe Dir meine Handy-Nummer gesandt.
einfach whatsapp oder Anruf dann machen wir einfach einen Termin.

Name:Oliver Krauss
E-Mail:Krauss.olivergmx.net
Homepage:-
Zeit:27.12.2018 um 13:38 (UTC)
Nachricht:Hallo Michl,
Meinen allergrößten Respekt zu deiner Seite, die ist echt ganz große Klasse
Jetzt hast du geschrieben dass du dir eine neue Beregnungsanlage eingebaut hast und auf Nebeldüsen umgebaut hast, reichen die denn aus um damit auch die Pflanzen bewässern zu können oder musst du da noch von Hand ran?
Plane gerade ein Becken in der Größe 80x60x80 lbh und hatte eigentlich die blauen Düsen im Sinn die du mal hattest aber aufgrund deiner Erfahrung würde ich jetzt die gleichen wie du nehmen nur als einfach Düsen. Hab auch vor viel mit Orchideen zu machen deswegen fände ich deine Seite echt super informativ
Gruß Oli
Kommentar:Hallo Oli,
meine Neuen Düsen sind nicht so programmiert dass sie lange sprühen nur wenige Sekunden.
Sie sind einzig und allein dazu gedacht die Feuchtigkeit mittags noch mal anzuheben, ohne dass die Pflanzen danach zu nass sind.
Mit der Blue Line, die ich zuvor hatte, wärst Du da besser dran, weil die Streuung eingestellt werden kann und Du so das ganze Becken Sprühen kannst.
Die Beregnung mache ich partiell dosiert, morgens von Hand.
Gruß Michael

Name:Thomas 
E-Mail:thomas.schaefferweb.de
Homepage:http://www.froschkeller.de
Zeit:20.12.2018 um 08:06 (UTC)
Nachricht:Hallo Michael, gratuliere zu deiner super informativen Seite! Hast dir richtig viel Arbeit gemacht und es hat sich echt gelohnt. Ich habe schon lange gelesen, aber immer noch nicht alles durch...
Beste Grüße Thomas

Name:Kiri
Homepage:-
Zeit:27.11.2018 um 13:35 (UTC)
Nachricht:Hallo,

ich möchte mein Glasterrarium an den Seitenwänden verkleiden. Jetzt habe ich Korkplatten hier, lese aber nur davon, dass sie sehr ungeeignet seien. Nun suche ich eine vute Alternative. Vielleicht können Sie mir mit Ihren Erfahrungen gute Tipps geben? Die Wände sollen auch beranken und mit Moos bewachsen, wenn möglich.
Kommentar:Es gibt zwei Seiten auf meiner Homepage auf denen ich dieses Thema ausführlich behandel die eine beschäftigt sich mehr mit den Materialien https://www.froschmichl.de/Einrichtung-eines-Terrariums.htm und die andere zeigt mehr die technische Seite des Themas https://www.froschmichl.de/TECH-.--WORKSHOP.htm. falls Fragen unbeantwortet bleiben gerne per Mail froschmichl@gmx.de
Liebe Grüße
Michael

Name:Esmeralda
E-Mail:esmeralda.schildigmx.de
Homepage:-
Zeit:14.11.2018 um 12:05 (UTC)
Nachricht:Hallo Michael,

ich habe gesehen, dass Du deine V. racinae anscheinend im Boden einpflanzt. Ich selbst habe, nachdem ich gelesen habe, dass man sie epiphytisch aufbinden soll, sie auf einem Ast mit sehr wenig Moos (damit die Wuzeln nicht faulen) aufgebunden. Im Gegensatz zu meinen restlichen Bromelien macht sie mir jedoch Probleme. Die Blätter am äußersten Ring werden zunehmend gelb und falten sich. Als ob sie austrocknen. Meine Luftfeuchtigkeit ist jedoch immer größer 60%, sie bekommt genügend Licht und der Trichter ist immer mit Wasser gefüllt. Hättest Du ein paar Tipps?

Besten Dank!
Kommentar:ich habe zwar Vriesea racinae in meinen Terrarien, diese sind jedoch alle wie Du bereits gesagt hast epiphytisch aufgebunden. Ich habe zwei Vrieseen die auf dem Boden aufgesetzt sind, dieser Boden ist nicht erdig, sondern besteht aus 40-50mm starken Xaxim aus Südamerika.. Die botanischen Namen dieser Vrieseen sind mir nicht bekannt, doch sind die Pflanzen selbst 25 bis 30cm und bekommen Blütenstände von 30-40cm. Beide vertragen es eher etwas schattiger als die von Dir erwähnte racinae.
Die racinae mag es feucht, aber nicht stänsig volle Trichter und das Wasser sollte keinesfalls hart sein. Osmosewasser ist die beste Wahl.

LG Michael

Name:Albert
E-Mail:Hayabusweb.de
Homepage:-
Zeit:04.08.2018 um 21:38 (UTC)
Nachricht:Hallo Michel!
Ich bin heute im Zusammenhang mit Terrarienbau auf deine Seite gestossen.
Sehr beeindruckend was du dir in den 17 Jahren aufgebaut hast und vor allem wie offen und ehrlich du damit umgehst!
Bei mir geht es um den europäischen Laubfrosch Hyla arborea, dem ich einen optimalen Wohnplatz schenken möchte.
Lieber Gruß und hochachtungsvoll

Albert