Ende des Jahres 1999 begann ich
mit der Kultivierung tropischer Pflanzen im Terrarium

Anfang des Jahres 2000 zogen die ersten Dendrobates bei mir ein.

Seit Ende 2014 pflege ich nun meine Homepage "froschmichl. de"
bis zum heutigen Tage suchten 326880 Besucher meine Seiten auf. 
Siehe auch screenshot:










Die Kosten für Homepage
und zusätzlich zur aktiven Hilfestellung zur Verfügung gestellten Forums,
steigen aufgrund der auflaufenden Datenmengen
jedes Jahr weiter.

Resultierend aus den steigenden Strom und Energiekosten
ist dieses Jahr definitiv eine weitere Erhöhung zu erwarten.

Deshalb beschloss ich vielen der alten Hasen zu folgen
und den Betrieb der Homepage
zum Ablauf im Oktober 2022 einzustellen. 
 
Das Hobby nur noch für mich
in ganz kleinen Rahmen zu betreiben. 
 
Viele von Euch sind ohnehin zu engen Freunden geworden,
stehen über diverse Plattformen mit mir in Kontakt
und besuchen mich regelmäßig in meinem Reich.
 
Ich habe die Kosten für das zur Verfügung gestellte Kompendium
nun über 8, fast 9 Jahre selbst getragen,
doch nun kommen Zeiten auf uns zu,
in denen Fixkosten von 645€ jährlich,
für HP und Forum ordentlich zu Buche schlagen.

Kosten die meine Haushaltskasse immens schmälern.

Als ich mein Vorhaben auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht habe,
folgte ein großer Aufschrei und man bat mich
andere Möglichkeiten zu suchen als den Betrieb einzustellen.
 
Vielen Dank an alle, für den großen Zuspruch,
den ich in verschiedenster Weise erfahren habe.




Es wurden viele Möglichkeiten an mich herangetragen
um mein Werk zu erhalten:

Von Crowdfunding,
welches eher für Firmen und Existenzgründungen relevant ist,
wofür mein kleines Unternehmen
definitiv einen viel zu kleinen Investitionsumfang hat.

Es gab mehrere Angebote von Programmierern und Informatikern,
meine Homepage sowie das Forum
kostenlos neu zu programmieren
und von einem Hoster unabhängig zugänglich zu machen,

bis zur Option sie in ein Buch oder E-Book zu wandeln.

Doch die Idee meine Homepage neu zu programmieren
und bei mir auf einem eigenen Server,
  zugänglich zu machen,
würde immense Betriebskosten verursachen,
und müsste zusätzlich gekühlt werden.

Gerade in heißen Sommern kämpfe ich damit
die Temperaturen in meinen Räumen möglichst zu senken
und benötige daher tatsächlich auch keine weitere Wärmequelle.


All dies sind Schritte die ich eigentlich nicht gehen möchte.

Entweder lassen sich meine Projekte finanzieren oder sie sterben,
einen Plan C gibt es augenblicklich nicht.

Ich will nicht wieder Monate damit zubringen etwas "Neues" zu erschaffen,
von dem ich eigentlich nichts habe.


Die Homepage ist ein Werk welches über Jahre entstanden
und gewachsen ist.
Der Support meines Providers ist vorbildlich, doch das Volumen an Daten,
welches mittlerweile alleine 15.360 MB an Bildern
benötigt sind einfach Speicherplatz, der möchte auch bezahlt werden.
13.257 Bilder die meine Ausführungen Bildhaft unterstützen.

Dieses Werk enthält ein Kompendium
aller jemals von mir kultivierten tropischen Pflanzen.
- Miniaturorchideen
- Blüh- und Blattpflanzen
- Farne und Selaginella
- Moose und Moosfarne
- Kletterpflanzen und Ranken
aber auch Bauberichte
Produkt-Tests
- Einblicke in einschlägige Fachliteratur
- einen Tech-Workshop
- einen Blog über Beleuchtung
- Gifte
- Krankheiten
- Futtertier-Zucht
- Bilder aus den Habitaten
- Oophaga Morphguide
und vieles mehr.

Auch das Forum, mit all seinen Apps,
die einfach auch den Komfort verbessern sollen,
hat einfach einen Preis, den es zu bezahlen gilt.

Hier kann man die Themen meiner Homepage aktiv diskutieren,
findet Ansprechpartner die sich Fragen zum Hobby annehmen.

Das Gros bat mich inständig die Seite auf jeden Fall weiter zu betreiben.
Wie auch das neu geschaffene Forum zur Homepage,
welches mein Freund Michael Leistner für mich programmierte.

Über WhatsApp, Messenger, Mail erreichten mich viele Bitten
eine Möglichkeit zu finden, die Seite zu erhalten.

Viele griffen kurzerhand zum Telefon und riefen mich an.

Auch Michael Leistner
sprach mir in einem nächtlichen Gespräch ins Gewissen,
mein Werk nicht sterben zu lassen
und die mittlerweile erheblichen Kosten für beide Plattformen
über freiwillige Spenden zu decken.

Eine Pflichtgebühr um Forum und Homepage nutzen zu können
lehne ich grundsätzlich ab.

Also werde ich es versuchen, und ein PayPal-Guthaben-Konto zu errichten,
von dem dann die anfallenden Kosten für beide Plattformen
abgebucht werden können.

Ich trage nun seit fast 9 Jahren die Gebühren
für die Pro Version meiner Homepage,
mit einem mehrfach erweiterten Datenvolumen für Bilder
von mittlerweile 15.360 MB
und zusätzlich nun die Kosten für das freie Forum
die Gesamtsumme von über 645€
die Hälfte der Kosten für das Forum
trägt gerade noch Michael Leistner.

Ich habe bisher keine Sponsoren, keine Werbung geschalten
die mir etwas einbringen würde,
jegliche Werbung und Links auf der Homepage
sind freundschaftliche Gesten
für langjährige Freunde und Wegbegleiter
welchen ich auch Ableger meiner Planzen zukommen lasse,
um seltene Pflanzen zu vermehren
und dem Hobby zugänglich zu machen zu können.

Einige nutzten meine Seite um über die hohe Frequenz meiner Seite
und den daraus resultierenden Klicks
um in der Google-Suche nach vorne zu rutschen.

Die Seite, wie das Forum dienen nur einem informativen Zweck
und bringen mir nichts ein.

Bei aller Liebe zu diesem Hobby und aller Gutmütigkeit
ist gerade ein Punkt erreicht,
da sagt mein Haushaltsplan, so geht es nicht weiter.

Wir sind mittlerweile an einem Punkt angelangt,
da schlagen Kosten von 645€ unheimlich zu Buche.

Ich möchte auch keine politischen Statements abgeben,
doch weiß jeder Normalverdiener selbst,
wie eng es gerade finanziell geworden ist.

Ich bin alleinverdienender Single
"Duchschnittsverdiener der ehemaligen Mittelklasse"

Freiburg ist bekanntlich nicht dafür berühmt
günstige Mietpreise zu haben.

Das Hobby, das wisst ihr alle selbst,
ist auch nicht gerade günstig.

Heutzutage muss man einfach anders wirtschaften,
da ist bei aller Gutmütigkeit eine Summe von knapp 650€
für eine Liebhaberei nicht unerheblich.

Deshalb werde ich dem vielfachen Wunsch nachkommen
und ein PayPal Konto einrichten,
auf welches kleine, freiwillige Aufmerksamkeiten
eingezahlt werden können,
die als gesamtes zumindest einen Teil der Kosten,
für beide Plattformen decken.

Wenn jeder der Nutzen aus meiner Homepage zieht
tatsächlich bereit ist,
nur eine freiwillige Kleinigkeit zu spenden
ist der Bestand der Seite und des Forums gesichert.

Was sind wir bereit für Fachliteratur zu bezahlen?

Ein Buch welches nicht ständig weiter auf neustem Stand gehalten wird?

In meiner Rubrik über meine Fachliteratur
kann man sich die Preise mal verinnerlichen.

Was sind dagegen ein paar Euro für ein gepflegtes und aktuelles Werk?!?


Die PAYPAL Kontodaten:
 
froschmichl@gmx.de

unterstützte Plattformen:

das Forum:
www.froschmichl-plants-and-frogs.de

meine Homepage:

www.froschmichl.de




Wegen der vielen Mails und WhatsApps

Es hat ein wenig gedauert, bis alle rechtlichen Dinge
wie die Gewerbe-Anmeldung geklärt waren
und PayPal der Änderung meines alten Kontos zugestimmt hatte.

Was sich tatsächlich als Herausforderung herausstellte :)

Auch über mehr Werbung auf meinen Seiten
werde ich wohl nachdenken müssen.
Um den Fortbestand der Homepage
für die Zukunft zu sichern.

Bei Interesse einen Banner in meinen Rubriken und den Links zu schalten
kontaktiert mich über froschmichl@gmx.de
WhatsApp
oder Messenger

Sollte tatsächlich Gewinn erwirtschaftet werden,
was ich jedoch eher ausschließe,
würde ich das Geld auf dem Guthabenkonto verbleiben
um weitere Jahre den Bestand der Seite zu sichern.


Die Spendenbereitschaft
wird auch irgendwann einschlafen.


Meine Homepage war schon immer mein pesönlicher Beitrag zum Hobby
und meine Hilfe für Neu- und Quereinsteiger in dieses schöne Hobby
es lag mir schon immer fern eine Gewinnerzielungsabsicht zu verfolgen.

Und daran wird sich auch in Zukunft nichts verändern.


PayPal Konto:
>>>>   froschmichl@gmx.de   <<<<




 




Weiter zur Webseite