Kleine Regenwald-Biotope

Social Network


















Es ist nicht leicht,
eine rein Informative Homepage
über 9 Jahre erfolgreich zu betreiben.

Dies erfordert ständige Aktualisierungen
und vom Betreiber der Homepage,
dass er ständig über aktuelle Themen informiert-
und auch darüber belesen ist.

Nichts ist schlimmer als eine verwaiste Homepage
auf der über Jahre keine neue Aktivität stattfindet.

So gingen über die Jahre leider immer mehr
sehr gute Froschseiten offline
da das Interesse an deren Inhalt einfach nachließ.

Ich durfte mich über Jahre über anhaltenden Zulauf erfreuen.

Doch basiert meine Homepage
alleine auf meinen Expertisen,
meinem Forschungsdrang
oder auf den Erfahrungen meiner Mentoren.

Es gibt natürlich auch viele andere Vorgehensweisen,
diese wollte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten.

Deshalb gründete ich eine Facebookgruppe
die natürlich die Themen meiner Homepage,
aber auch abweichende Themen
aktiv und sachlich diskutierte.

Meine Facebookgruppe
erfreute sich sehr hohem Zulauf
doch im Vergleich zu anderen Gruppen
war der Umgang Miteinander sehr vorbildlich
und die Hilfsbereitschaft sehr groß.

Die Strukturierung der Themen
war einzigartig
und eine integrierte Europa-Karte
auf der die Mitglieder
sich mit Geodaten eintragen lassen konnten,
half Anfängern dabei
erfahrene Froschhalter in ihrer Nähe zu finden.

Wir waren die erste Facebook-Gruppe
bei der die Mitglieder das Titelbild stellten.
Bilder die bei einem Foto-Wettbewerb
zu einem Thema
von der Community gewählt wurden.

Jedes Mitglied wurde von der Community
begrüßt und Willkommen geheißen.

Jedes Mittglied bekam an seinem Geburtstag
seine Geburtstagsgrüße
aller Mitglieder der Gruppe.

Und auch sonst war der Umgang miteinander
trotz der 1540 Mitgliedern sehr familiär
und die Mitglieder untereinander
sehr empathisch.

Leider zerstörte ein Umbruch bei Facebook
unsere gesamte Struktur
und auch sonst hatten wir plötzlich
mit allerlei Problemen zu kämpfen.
mehr auf:
FB-und-WhatsApp





Nachdem Facebook sich für uns
als Admin-Team
nicht mehr tragbar zeigte

programmierte Michael Leistner
ein klassisches Form in modernem Gewand
die Frage die sich stellte,
kann man mit einem klassischen Forum
gegen Instagram, Facebook, Whatsapp & Co
wirklich bestehen?
Die Kosten für eine prämium Version
die wirklich was bietet sind nicht unerheblich.
mehr auf:
Forum