HAMM 2019






Alle fünf Jahre wieder
TERRARISTIKA HAMM


Mit Stau alleine 11,5 Stunden nur Fahrt
hin und zurück

und dann erklärt sich Hamm
in wenigen Bildern



Nach einer Stunde Schlange stehen,
zumindest mal die Zentralhalle Hamm im Blickfeld.

Abfahrt Denzlingen 2.30Uhr
Ankunft Hamm 9.18Uhr
Eingang erreicht 10.55Uhr


Im anfänglichen Gedränge war es unmöglich
ein unverwackeltes Bild der Menschenmassen zu machen.
Entwerder hatte man eine Stytoporbox im Kreuz oder man wurde einfach mit der Menge weitergeschoben.








Dies sind nun Bilder von 14.30Uhr,
als sich alles wieder beruhigt hatte.



Im Dunkeln hin und im Dunkeln zurück.
Ein wunderschöner Sonnenuntergang
als krönender Abschluss.



Zuhause angekommen nach
19 Stunden 30 Minuten.
1170 Minuten nach Beginn des Abenteuers.

Warum mache ich das immer mal wieder.

Hamm hat ein ganz großes Einzugsgebiet.
Das Puplikum wie die Händler sind viel internationaler als zum Beispiel in Rüsselsheim oder Marktheidenfeld.

Hier bekommt man schon Mal eine Blutlinie aus den USA, UK oder eben den naheliegenden Niederlanden.

Deshalb stürze ich mich
immer mal wieder in dieses Abenteuer

die Ausbeute war nun nicht immens groß
Ich konnte aber ein legendes Paar

Tinctorius La Fumée

von meiner Wunschliste abtragen
die nun seit Jahren nicht mehr viel angeboten werden.

aber auch ein junges Paar

Tinctorius 'patricia'

diesen einen Morph der mit seinen Pastellfarben aus den anderen Morphen der Tinctorius Gruppe total heraus sticht.

Ich habe es immer bereut, meine alten Patricia abgegeben zu haben.
Nun kann ich mich wieder an diesen schönen Tieren erfreuen.

Eine kleine Gruppe


Engystomops pustulosus

musste auch noch mit
eine Entscheidung, die ich sehr wahrscheinlich bereuen werde.

Denn youtube Videos zeigten mir dass jetzt richtig Krach im Froschraum herrschen wird.

Jetzt heißt es erst mal Tiere einsetzen
und beobachten

Ich sage mir immer wieder,
das war das letzte Mal.

doch es waren sehr schöne Begegnungen mit alten und auch neuen Freunden.

Unglaubliche Eindrücke

Und ich konnte meiner Sammlung wieder ein paar Schmuckstücke hinzufügen, die ich sonst niemals nur zu sehen bekommen hätte.






und noch eine kleinbleibende Neoregelie die dem Hybrid small von Bromelien Westermann sehr ähnelt.