Kleine Regenwald-Biotope

Froschhalter in Deiner Nähe







Worum geht es nun in dieser Rubrik?
Warum veröffentliche ich ein Verzeichnis
von erfahrenen Froschlern
in Deutschland-Österreich und der Schweiz.

DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT
ETWAS BLEIBENDES ÜBER ERFOLGREICHE
AMPHIBIENHALTUNG- UND ZUCHT ZU LERNEN
IST ES, EINE GUT FUNKTIONIERENDE
ANLAGE ZU BESICHTIGEN.

Alles Andere ist einfach nur
schwer nachzuvollziehbare Theorie!

Nimmt man nur einmal den Umfang meiner Homepage
auf der man wirklich Wochen verbringen kann,
um jede Rubrik aufmerksam gelesen zu haben.
Und selbst dann, dessen bin ich mir sicher,
ist nicht jede Frage beantwortet.

Meine persönliche Empfehlung,
bevor ihr überhaupt los zieht um ein Terrarium zu kaufen.
Sucht Euch einen erfahrenen Frosch-Halter in erreichbarer Nähe.
Informiert Euch über Futtertierzuchten, Lösungen bei Unverträglichkeiten zwischen Tieren, Lösungen bei Krankheiten und Quaratäne.
Über Beleuchtungs-, Beregnungs-
und Belüftungs-Intervalle.

Das halten von Dendrobaten
erfordert eine ganze Menge an zusätzlicher
Arbeit, Futtertierzuchten und gnadenloser Disziplin.
Glaubt mir, das Hobby beschränkt sich niemals
nur um den Standort eines Terrariums.
Es breitet sich irgendwann
über die ganze Wohnung aus.

Und was sich der so genannte,
breitgefächerte "Zoo-Fachhandel"
in kurzen Beratungsgesprächen
gegenüber dem Endkunden so leistet,
lest Ihr in meinem Beitrag
nach diesem Verzeichnis.





Private Züchter / Froschhalter
sortiert nach Postleitzahlen



Deutschland / Österreich / Schweiz


HIER FINDET IHR
ERFAHRENE 'FROSCHLER' [FROSCHHALTER]
DIE SICH GERNE ETWAS ZEIT NEHMEN
UM ANFÄNGERN ODER WISSBEGIERIGEN
ETWAS ÜBER ARTGERECHTE HALTUNG
VON DENDROBATIDAE,
DENDROBATINAE UND  HYLIDAE
ÜBER FUTTERTIERZUCHTEN
DIE AUFZUCHT VON QUAPPEN
ÜBER DIE TECHNIK RUND UM EIN REGENWALDTERRARIUM
UND ALLES WAS MIT DIESEM HOBBY
ZUSAMMENHÄNGT
IM UMFELD IHRER FUNKTIONIERENDEN ANLAGE
ZU ZEIGEN!






Deutschland



PLZ 1......

 


Riccardo Schamberger

Werderstrasse 34
19055 Schwerin
 
01520-7891956

riccardo.schamberger@web.de
Dendrobates tinctorius / Oophagen / Phyllobates


PLZ 4......


Sven Salterberg
47226 Duisburg
  0176 82058120
große Oophagen / Histionica


Andreas Maurer
ruhrpottfrogs.jimdofree.com
Recklinghausen Str.270
44579 Castrop-Rauxel
Mobil. 015780749002

 Dendrobates tinctorius/ Oophagen / Phyllobates





PLZ 6......


Froschstammtisch Mannheim
Anmeldung über Marcel Braun
https://www.facebook.com/marcel.dieter
Aufgrund COVID-19 Auflagen bis Ende August ausgesetzt
 


PLZ 7......

Marianne Gräther
Eltingerstrasse 3
70195 Stuttgart
m.graether@web.de
Oophaga Pumilio / große Oophagen / Dendrobates






Daniel Reinacher
76831 Billigheim-Ingenheim
https://www.facebook.com/kristenmanns.blod
Diverse Oophaga Pumilio



Jennifer Uhlig

Sonnenhang 6
77830 Bühlertal
jennifertheinert@web.de
Excidobates mysteriosus



Andreas Lotz
https://sensei-frog.com/

78132 Hornberg
Agalychnis callidryas, Agalychnis lemur,
Hypsiboas picturatus, Cruziohyla craspedopus,
Dendropsophus ebraccatus, Dendropsophus reticulatus,
Ecnomiohyla valancifer,
Phyllomedusa trinitatis,
Smilisca phaeota, Nyctixalus (Theloderma) pictus.



Jürgen Brucker
www.dendrobaten-freiburg.de

Egonstrasse 62
79106 Freiburg
01525-7941911
Dendrobates tinctorius/ große Oophagen Histrionica / Phyllobates


Michael Kulig
www.froschmichl.de

Weimarerstrasse 13
79211 Denzlingen
froschmichl@gmx.de
div. Dendrobates tinctorius, div. Oophaga Pumilio, Phyllobates Terribilis,
Excidobates mysteriosus, Dendrosophus ebraccatus


PLZ 8......

 
Manuel Reichhart
Schalkham 15
83119 Obing
01605611176
pfeilgiftfrösche bayern
Oophaga Pumilio / Phyllobates / Dendrosophus / Epipedobates


Kay Dobrofsky
86438 Kissing bei Augsburg
Kays.Zonatas@gmx.de
01733784088
Oophaga Pumilio


PLZ 9......

 

Thorsten Archut
Am Lindenhain 5
91578 Leutershausen
thorsten.archut@web.de
Kontakt wenn möglich bitte über PN 
Dendrobates tinctorius/ Oophaga Pumilio / Ranitomeya



 

Schweiz


Martin Haberkern
Untere Bächlen 8
5630 Muri AG Schweiz
www.tinctorius.ch
quaki@bluewin.ch
Dendrobates tinctorius alle erhältlichen Morphe


   

Sven Hinden
Brenden 336
9426 Lutzenberg
+41795818748
große Oophagen / Histionica

 

Österreich


Sam Turecek
2493 Lichtenwörth
Österreich
+436769280017
Sam-Evan. Animalworld@gmx.at

Tinctorius, excidobates, Agalychnis lemur, Spurelli, Callydrias.
Dendropsophus ebraccatus, Hyalinobatrachium valerioi,

Phyllomedusa hypochondrialis

h


Was hat mich überhaupt veranlasst,
hier auf meiner Homepage
Adressen anderer Froschler
zu veröffentlichen?

Im Grunde genommen
sind wir eine Gemeinschaft
wir betreiben das Gleiche Hobby
mögen die gleichen Tiere.

Der 'Eine' setzt sich unter Druck,
weil er glaubt, mit Nachzuchten alle Kosten decken zu können.

Der Andere genießt die Stimmung
und die Ansicht seiner kleinen Biotope
und lässt der Natur ihren Lauf.

Aber wir sollten grundsätzlich
kein Konkurrenzdenken zulassen,
auch keinen Neid!

Man sollte sich über
noch so kleine Erfolge
der Anderen freuen können.

Ich erfreue mich nicht weniger,
wenn ein Rookie
eine Quappe oder Landgänger
seiner Ranitomeya postet.

Als wenn langjährige Freunde
Landgänger ihrer Lehmanni posten.

Letztendlich tragen wir alle unseren Beitrag zur Arterhaltung bei,
und wer weiß, wie lange die natürlichen Habitate
unserer Tiere überhaupt noch Existieren.

Deshalb sehe ich es als notwendig an, den 'Neuen' in unserer Mitte alles Nötige zu vermitteln
um das Hobby erfolgreich
betreiben zu können.

Zum einen halte ich es für die beste Lösung zu sehen, was einen Anfänger nun wirklich in diesem Hobby erwartet.

Zum zweiten wurde mir bereits so vieles zugetragen,
was der Zoo-Fachhandel an Fehlinformationen gegeben haben soll. So sind wir fast in der Pflicht, weiteren Schaden von den Tieren abwenden.

Ich war nicht immer zugegen, kann nur wiedergeben was mir zugetragen wurde- doch habe ich selbst schon Horror-Szenarien miterlebt, so dass mir die Informationen die mir geschildert wurden, nachvollziehbar erscheinen.

Ich sehe es als vorteilhaft an, wenn ein Anfänger einen Kontakt in seiner Nähe hat,
auf den er im Notfall zurückgreifen kann,
wenn es anfängliche Probleme gibt.


 

Vielfach werde ich- aber auch viele andere
erfahrene Kollegen kontaktiert,
weil einiges im Argen liegt.

Tiere die im so genannten Zoo-Fachhandel
gekauft wurden verhalten sich plötzlich merkwürdig
im schlimmsten Fall versterben bereits Tiere.

Meist sind sie zunächst stark abgemagert
der gesundheitliche Zustand jenseits von gut und böse.

Der Züchter um die Ecke soll es nun richten,
Der Händler winkt vehement ab und sagt:
"bei mir waren die Tiere noch Gesund."
"Da müssen sie den Fehler schon bei sich suchen".

Hier wurden jedoch entweder aus eigener Unwissenheit
oder reiner Profitgier, Tiere verkauft
die niemals miteinander harmonieren können.

Eine Gruppe von mehreren Tinctorius
Männchen und Weibchen
mag in einem Verkaufsbecken
mit den Maßen 40x40x40cm-
in denen sie gemeinsam
herangewachsen sind
vielleicht noch harmonieren.

Doch setzt man diese Tiere in ein neues
gut strukturiertes Terrarium-
werden sogleich Territorien gebildet
und die Rangfolge neu geklärt- und dabei
sind die Tiere nicht unbedingt zimperlich.

Bei Tinctorius Morphen
versterben meist die Weibchen,
weil sie wegen des anhaltenden Stresses
das Fressen einstellen.

Bei Oophagen
bekämpfen sich die Männchen
in richtigen Ringkämpfen
bis zum Tode des schwächeren Konrahenten.

Oft wird im Beratungsgespräch versäumt
ausreichend auf die Haltung der Tiere einzugehen.

Ein Bedarf an Ausweich-,
Quarantäne oder Aufzuchtbecken
wird gar nicht erwähnt,
um den Kunden ja nicht abzuschrecken.

Mancher Verkäufer ist nicht mal in der Lage,
selbst bei einem adulten Tier-
eine Geschlechts-Bestimmung vorzunehmen.

Manchmal ist selbst die präsentierte Haltung der Tiere
im Zoogeschäft bereits ein mahnendes Beispiel
für eine ungeeignete und artfremde Haltung.

Ich will um Gottes Willen
den Fachhandel nicht schlecht reden.
Dazu kenne ich zu viele vorbildliche Geschäfte
Aber wie überall,
gibt es auch hier schwarze Schafe.

Auch will ich gar nicht leugnen,
dass manch ein Kunde
auch beratungsresistent sein mag
und einfach entgegen der Beratung handelt.
Da ist aber das Rückrad des Verkäufers gefragt
der auf den Umsatz verzichtet.
Zum Wohle des Tieres!


Doch die meisten Fälle die mir persönlich
zugetragen wurden,
resultieren aus mangelnder Beratung
durch den Fachhandel.

Dies mag an der mangelnden Kompetenz des Mitarbeiters oder auch an der Überlastung des gnadenlos unterbesetzten Personals liegen.

Ich selbst wurde Zeuge wie ein Fachberater
aus der Nager und Futterabteilung
als Vertretung eine unglaublich gruselige 'Fachberatung'
in der Amphibien/Reptilien machte.
Der zuständige Fachberater war nicht zugegen
ob er nun in der Pause- oder im Urlaub war
ist mir nicht bekannt.

Ein gnadenloser
Fauxpas jagte den Nächsten.



Mir stellten sich alle Haare!

Und jeder der mich kennt weiß,
ich kann in einer solchen Situation
meinen Mund einfach nicht halten.

Hier bewahrheitete sich wieder mal der Spruch:
"Schuster bleib bei deinen Leisten"

Doch wenn ein Verkäufer, Terrarium,
3D-Rückwand, Wurzeln und sonstige Deko
verkauft und ohne Bedenken
gleich die Tiere fängt um sie mitzugeben
damit das Becken sofort mit Leben erfüllt ist.
Da läuft wirklich einiges schief.

Nicht nur, dass mit einer GFK-3D-Rückwand
und ein paar Wurzeln nie die Bedurftnisse
an Feuchtigkeit und Wärme erfüllt werden können.

Die gefangenen Denrobates Azureus
hätten aufgrund des frischen Silikones
und dessen Ausdunstungen
direkt Verätzungen der Atemwege und der Lunge.
Wenn sie nicht bereits dieses tötet,
gibt ihnen das lose
JB-20 Jungle Bedding
welches als Bodenbelag empfohlen wurde den Rest!

Denn mit diesem Material beschwört man definitiv
eine Darmverstopfung/Darmvorfall herauf.

In einer solchen Situation
kann ich meine Dämonen
einfach nicht zügeln!

Und mischte mich vehement in das Gespräch ein.

Ich wurde daraufhin nett gebeten
mich bitte aus der 'Fachberatung'
herauszuhalten.

Was ich natürlich auch tat,
Doch was ich bereits als Einwand
eingeworfen habe wirkte nach
und gab Anlass alles nochmals zu überdenken.

Der Kunde verließ den Laden
ohne Terrarium und ohne Tiere,
jedoch mit dem Buch [Broschüre]

Der Blaue Pfeilgiftfrosch:
Dendrobates azureus

Natur und Tier-Verlag
EAN / ISBN-13: 9783937285047

Und nachdem wir uns auf dem Parkplatz trafen,
mit einer Visitenkarte von mir.

Nur kurz, er hat mittlerweile ein schönes Schaubecken und züchtet regelmäßig wunderschön geformte und gesunde Azureus nach.

Meine Konsequenz aus den Vorkommnissen:
Ich hatte den Händler bereits einige Zeit
mit meinen Nachzuchten versorgt.
Doch nach diesem Erlebnis
Habe ich mich als Lieferant/Züchter
aus der Datei löschen lassen.

Ich könnte hier zitieren und zitieren
Ich habe unter der Rubrik
Wer nicht hören will.......
Bilder veröffentlicht die meine Aussagen untermauern.
Und viele dieser Kathastrophen
werden so und nicht anders
in manch großen Zoo-Fachmärkten präsentiert.

Wenn wir 'Froschler' zusammen sitzen
oder Telefonieren kommen immer wieder
ähnliche Fälle zur Sprache.
Wir sind nun mal die, die man kontaktiert
wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Statt dass man sich erst mal ansieht wie eine Haltung von Dendrobaten funktioniert
und vor allem,
was hierbei noch alles mit dran hängt.

Nun ergab sich aber ein aktueller Fall
in dem Tiere nicht nur zu Schaden kamen,
sondern einige sogar verendeten.


Anlass genug meinerseits
einen Aufruf auf Facebook zu starten.


Einen Aufruf eine Liste zu erstellen
von Züchtern und erfahrenen Froschhaltern
In Deutschland, Österreich und der Schweiz
die ich auf meiner Homepage veröffentliche.

Dieser Liste soll Unentschlossenen
und Angfängern die Möglichkeit geben
sich bei erfahrenen Froschhaltern
über eine Artgerechte Haltung
zu informieren.

Ich bin sehr gespannt,
wie viele erfahrene Froschhalter
sich hier eintragen lassen.