Kleine Regenwald-Biotope

DROSO P&P









Andrea Lutz und Martin Haberkern widmeten sich dem,
was jedem verantwortungsvollen Züchter
an erster Stelle stehen sollte.

'Der gesunden und qualitativ Hochwertigen Ernährung unserer Pfleglinge.'


Da ich mit Martin Haberkern schon seit Jahren in Kontakt stehe,
sei es um vor Jahren das redfrogteam CostaRica zu unterstützen
oder einfach um Erfahrungen unseres gemeinsamen Hobbys

auszutauschen, war ich natürlich gleich zu Anfang im Bilde.

Ich verfolgte die Erfahrungen von begeisterten Anwendern auf Facebook und las auch von Kritik zweier festgefahrener Miesepetern die sich grundsätzlich allem Neuen und jeder Verbesserung gegenüber unaufgeschlossen zeigen.

Nicht weil man es nicht bräuchte,
sondern weil es ihnen ein Stück von ihrem Kuchen nehmen würde.


"Grundsätzlich schreit der Punkt Ernährung unserer Amphibien
schon lange nach revolutionären Veränderungen."



Wiesenplankton steht uns nun mal nicht uneingeschränkt das ganze Jahr zur Verfügung, deshalb sollten wir alles dafür tun,
den Rest des Jahres möglichst Hochwertiges Futter zu ziehen.

Und wir haben das Glück, dass sich mit
Andrea Lutz und Martin Haberkern zwei Froschliebhaber diesem Thema gewidmet haben.


Andrea Lutz ist Biologin Martin Haberkern der sich schon so lange mit diesem Hobby außeinander setzt, weiß der Unterschiede in der Entwicklung der Nachzuchten mit hochwertigen Futter oder auch minderwertigen Futter.

Deshalb vertraue ich darauf dass die Entwicklung der Instant-Zuchtpräperate in eigenem Interesse- bzw. im Interesse der Tiere und nicht aus Gründen des Profites entstand.

Ich bin mit meinen Vermehrungsraten eigentlich mehr als zufrieden, auch unternehme ich alles Mögliche mein Futter vor der Verabreichung aufzuwerten.

Andrea und Martin haben aufgrund ihrer fachlichen Versiertheit einfach viel
mehr Möglichkeiten, haltbare Verbindungen wertvoller Inhaltsstoffe im Labor zu entwickeln.


Aber nun genug der Vorrede:


Orginal Beschreibung
Droso P&P Perfect Power:
 

Droso P&P Instant zur Zucht von Drosophila

Droso P&P Perfect Power ist ein Instantpulver zur Zucht von Drosophila hydei und Drosophila melanogaster. Die Drosophila ist ein ideales Futtertier für Amphibien, kleine Reptilien, Insekten und Fische.

Die Qualität steht für uns zuoberst.
Jeder verantwortungsbewusste Halter/Züchter möchte für seine Tiere auch nur das Beste.

Die Gesundheit der Tiere ist grundlegend abhängig von der Qualität der Futtertiere. Ein optimierter Ernährungszustand zeigt sich in gesteigerter Reproduktion, besserer Gelegequalität, erhöhter Lebensdauer und sichtbar aktiveren Tieren.

Fliegen züchten kann man grundsätzlich auf fast allem. Als extremstes Negativbeispiel reicht ein mit Hefe getränkter Wattebausch und Zucker, um eine sehr gute Ausbeute zu erhalten. Auch eine selbergekochte Mischung aus Haferflocken, Früchten und einem Schuss Essig funktioniert. Damit erhalten wir zwar viele Fliegen, aber noch keinesfalls wertvolle Futtertiere. Viele Zuchten entwickeln dabei einen unangenehmen Geruch und oft auch Schimmel.

Es reicht also eine Basismischung zur Drosophila Vermehrung. Im Droso P&P mischen wir zusätzlich zu dieser Basis eine grosse Menge wertvoller Inhaltsstoffe bei (unser so genannter Bonus). Insgesamt besteht unser Drosophila Instant aus 21 sorgfältig ausgewählten, möglichst natürlichen Inhaltsstoffen in perfekter Abstimmung. Dabei spielen sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente und Carotinoide eine entscheidende Rolle.

Eine lange Testreihe zur Optimierung der Ausbeute und der Qualität führte zur heutigen Mischung, die eine sehr hochwertige und geruchsarme Fliegenzucht erlaubt. Das Droso P&P eignet sich auch hervorragend zum ‚gut loading’.

Unser Droso P&P wurde von einem Labor analysiert. Wir sind ein anerkannter Futtermittelbetrieb mit Registrierung.


Anwendung

1 Teil Droso P&P mit 3,5 Teilen heissem, nicht mehr kochendem Wasser mischen. Das Mischverhältnis sollte je nach Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Becherabdeckung angepasst werden. Die Droso P&P Zuchtansätze sind geruchsarm.

Zusammensetzung

Getreide, Gemüse, Hefen, Milch und Molkereiprodukte, Zucker, Pflanzliche Nebenprodukte, Pflanzliche Eiweissextrakte, Algen

Analytische Bestandteile

Rohasche 2,9%, Rohprotein 17,9%, Rohfett 4,0%, Rohfaser 1,8%
Ca 0,16%, P 0,42%, Mg 0,11%, K 0,86%, Na 0,12%

Zusatzstoffe

Vitamin A 2380 IE/kg, Vitamin D3 180 IE/kg. Konservierungsmittel




Auf Anfage ob ich beide Produkte Testen und auf meiner Seite veröffentlichen könne
erhielt ich von beiden Entwicklern ein klares Ja und bald darauf ein Päckchen.



Ich hielt mich strikt an die Anleitung 1Teil Droso p&p
und 3,5Teile heißes Wasser.



Erste Verunsicherung machte sich breit,
der Brei war im Gegensatz zu meinen Üblichen sehr flüssig.


aber ich verließ mich auf die Erfahrungswerte.
Angenehm war zunächst mal der fehlende Essig-Hefe-Geruch.


Der Test erfolgt mit vier verschiedenen Mutationen Drosophila

-Hydei gold [beige]
-Ameise weiss
-Ameise gold [beige]
-Melanogaster schwarz


Die Ansätze wurden mit einer ordentlichen Menge Drosophila angeimpft


und unter gleichen Bedingungen wie meine herkömmlichen Zuchten gelagert.


Nachdem die ersten Maden sichtbar sind werden bereits
ein Teil der voll geladenen Drosos mit dicken weißen Bäuchen verfüttert. Dies sind wohl die Drosos die am meisten an gut loading mitbringen.

Ungefähr die Hälfte der Drosos verblieb in der Dose und der Ertrag nach schlupf der Maden ist beträchtlich.





Ein Video des Ertrages aus dieser Dose
angesetzt am 03.10.2019 erste Entnahme 10.10.2019
Entnahme dieses Live Videos 17.10.2019
https://www.youtube.com/watch?v=xGUrNybsUhw

Auch bei den kleinen Melanogaster alles voller Puppen und Maden. Die Bilder sind so schlimm, meine Kamera hat probleme mit der Reflektion der runden Becher


Eine Dose Drosophila Ameise
am 01.10.2019 angesetzt.
erste Entnahme 50% der Drosos
mit gut loading am 10.10.2019
der Rest der Tiere blieb in der Dose
Video vom 25.10.2019




Um Missverständnissen vorzubeugen:


ein Teil in diesem Fall 40g Droso P&P
um die Vermehrung von Drosophila Hydei
im Vergleich zu Drosophila Melanogaster zu Testen
eine Menge die gerade für 2 Dosen ausreicht.


drei Teile heißes Wasser, in diesem Fall 140g



an der Oberfläche zieht der Brei bereits an,
die Drosophila bringe ich ein, sobald der Brei lau warm ist.


Ich werde über die Entwicklung dieser Dosen im Vergleich berichten.





Statt Bilder einfach ein Filmchen, welches ich auf Youtube hochgeladen habe.

Eben diese zwei Dosen, zwei Wochen zuvor angesetzt
und drei Dosen einer Charge noch eine Woche älter.



Kleine Melanogaster auf DROSO P&P



Aber da war natürlich noch ein zweites Pröbchen in meinem Paket, welches mich nicht weniger neugierig macht.



Collembola P&P Perfect Power

Spezialfutter zur hochwertigen Ernährung und Vermehrung von Springschwänzen.

Eine neue Box mit Seramis-Substrat wird mit Springschwänzen angeimpft
und ausschließlich mit Collembola p&p gefüttert.


Ich starte jetzt kein Vergleich zwischen einem Ansatz mit meiner eigenen Futtermischung und Collembola p&p
sondern würde diese Zucht alternativ zu meiner betreiben.
Denn die Unterschiede machen nicht die Vielseitigkeit der Insekten, sondern die Unterschiede dessen, was sie letztendlich mitbringen.


Auch hier überwiegt wie bei Droso p&p die Farbe grün, wahrscheinlich dem Anteil an Algen geschuldet.
Die Konsistenz, angenehm fein keine groben Kornanteile wie bei anderen Anbietern.

So werde ich das Futter auch in feine Streuer Abfüllen wie meine eigene Futtermischung, so ist eine gleichmäßige Streuung viel leichter als direkt aus der Verpackung.




Nun heißt es diszipliniert füttern und beobachten.

Ich bin sehr gespannt und voller Zuversicht.

Es geht hier nicht darum eine andere Springschwanz-Mutation zur Verfütterung zu haben.

Ich baue eher darauf eine zweite Zucht
bewährter Springschwänze
[die sich erfahrungsgemäß besonders gut vermehren lässt]

sich aber durch eine andere Ernährung
maßgeblich von den Meinigen unterscheidet.



Neu angesetzt



drei Wochen später Fütterung jeden 2.Tag



Noch einmal nachgeordert,
dies sagt wohl mehr als tausend Worte.


Ich werde in Zukunft mit zweierlei Zuchtarten verfahren.
meine Bewährte und eine mit Droso P&P sowie Collembola P&P